Lebensmittel, Shopvorstellung

Café del Rey

Werbung| Wer mich kennt, der weiß auch, dass ohne Kaffee bei mir gar nichts läuft. Es gibt ja schon so viele verschiedene Kaffee Sorten und immer kommen neue dazu. Aber ich muss sagen, mir schmeckt mein Kaffee besser, wenn ich weiß, woher er kommt und das der Kaffeebauer auch fair bezahlt wird.

Wer ist Café de Rey? Natürlich lieben sie Kaffee in allen Arten und Sorten. Sie haben sich ein Ziel gesetzt, hochwertigen Kaffee zu fairen Preisen, beiderseits, also vom Bauern bis zum Endkunden, anzubieten.  Ihr Credo lautet Fair | Bio | Nachhaltig. Dazu zahlen sie dem Bauern für den Kaffee mindestens 20% mehr als ortsüblich, meist liegen sie sogar darüber. Sie lassen in Hamburg rösten, nicht in Billiglohnländern und sie binden die Lebenshilfe ein, die Verpackungen und Taschen bedrucken.

No. 10 Blend (Café Créme) 14,39 

Der No. 10 Café Creme zeichnet sich durch einen sehr aromatischen Geschmack mit feinen Noten von Schokolade,Nuss und Pistazie aus. Ein feines mildes Aroma mit einer sanften Süße.

Diese kaffee konnte mich mit seinem Geschmack überzeugen. Er hat eine besondere sanfte Note, schmeckt vorzüglich und ist Magenverträglich, es blieb ein festes Crema, einfach lecker. Man merkt schon, dass auf Qualität geachtet wird. Beim Öffnen der Verpackung kam mir ein herrlicher Duft entgegen. Durch die Fairtrade Herstellung ist der Kaffee etwas teurer. Wer ein Kaffee Kenner ist, wird diesen Kaffee schätzen und lieben, dieser Kaffee ist wirklich etwas ganz besonders. Ich kann diesen Kaffee mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Die Verpackung besteht aktuell gerade noch aus Reispapier, Café de Rey haben ab Ende 2019 komplett kompostierbare Kaffeebeutel und Verpackungen für den Kaffee, um den Beitrag zur Verringerung von Verpackungsmüll zu leisten. Ihr Ziel ist eine Stiftung, die vor Ort und bei uns in Deutschland, soziale Projekte fördert. Indem auch du bei Café de Rey kaufst unterstützt du also den Bauern, die Lebenshilfe und später dann noch soziale Projekte weltweit

Wenn ihr mehr über den Kaffee erfahren möchtet, dann Klick HIER  dort ist dieser und andere Sorten erhältlich. Genießt euren Kaffee mit gutem Gewissen.

Der Kaffee wurde mir kostenlos und ohne Bedingungen zum testen zur Verfügung gestellt, dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

17 Gedanken zu „Café del Rey“

  1. Aromatischer Fairtrade- Kaffee ist super. Man hat direkt ein besseres Gewissen beim Genießen.
    Vielen lieben Dank für die tolle Gewinnchance ❤

  2. Herstellung Fairtrade 👍, der Geschmack der Kaffeebohnen zieht mich jetzt schon an und ich möchte den sehr gerne gewinnen um mir was besonderes zu gönnen.

  3. Mmhhh…da hat man gleich den tollen Duft vom Kaffee in der Nase. Wir lieben Kaffe und achten auch auf Fairtrade. Gerne würden wir den Kaffee von Cafe de Rey probieren.

  4. Nachhaltigkeit und Fairtrade ist auf jeden Fall ein Grund mehr den Café zu kaufen bzw. zu probieren.
    Schön, dass es immer mehr solcher Produkte gibt 👍
    Toller Bericht über einen tollen Café und dem Projekt, was dahinter steckt 👌

  5. Nachhaltigkeit, ist wirklich das Argument schlecht hin, einfach bewusster erLEBEN , und lieber ein paar Euros mehr bezahlen. Es ist ja wie beim Fleisch lieber weniger und dafür gutes als viel und qualitativ schlechtes.
    Ein wichtiges Thema in der heutigen Konsumwelt. Dein Beitrag ist klasse 🙂

  6. Wir lieben Kaffee in allen Variationen, aber Nuss und Pistazie, der hört sich verführerisch lecker, an…würde ihn am liebsten sofort probieren!🍀🍀🍀🌹🌹🌹

  7. Ich liebe Kaffee. Ohne ihn läuft bei mir gar nichts. Ich lege viel Wert auf gute Qualität. Fairtrade ist eine prima Sache. Die Zusammenstellum der einzelnen Komponenten hört sich sehr interressant an. Ich würde mich sehr freuen, ihn testen zu dürfen.☕

  8. Toller Beitrag❣
    Die feinen Noten von Schokolade, Nuss und Pistazie würde ich gerne selbst schmecken dürfen.
    Hört sich sehr lecker an.
    Toll finde ich auch, dass die jetzige Verpackung aus Reispapier besteht, was super klasse ist.
    Würde mich über ein so tolles Produkt sehr freuen und es gerne genießen.
    Vielen lieben Dank.
    LG Ines Hessler😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.