Garten, Gartenwelt, Rezepte

Liebstöckel Ernte-Tag

Werbung|Kennt ihr schon die Pflanze Liebstöckl? Bekannt auch als Maggikraut. Das ist mein absolutes Lieblings Gewürz in der Küche beim kochen. Eine Suppe ohne Liebstöckel? Für mich ist das gar nicht vorstellbar. Da würde mir ein Gewürz fehlen. Als wir hier unseren Garten gemacht haben, habe ich als erstes einen schönen Platz für mein Lieblingsgewürz gesucht, damit es schön und kräftig wachsen kann. Es braucht etwas Halbschatten und einen kalkhaltigen Boden. Liebstöckel ist ein typisches Gewürz für Gemüsesuppen und doch sollte man sparsam damit umgehen, denn Liebstöckel hat eine starke Würzkraft.

Liebstöckel ist eine winterharte, ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 1 bis 2,5 m erreichen kann. Die ganze Pflanze riecht aromatisch. Der verzweigte Stängel ist intensiv grün. Es wird ein Rhizom als Überdauerungsorgan gebildet, das einen Durchmesser von 4 bis 5 cm aufweist. Besonders die unteren Laubblätter sind lang gestielt. Die Blattspreite ist zwei- bis dreifach gefiedert. Das Endblättchen ist breit dreieckig bis eiförmig, 4 bis 11 cm lang und 2 bis 7 cm breit. Die gestielten Fiederblättchen zwei- bis dreilappig mit wenigen Zähnen. Liebstängel zweig

Die frischen Liebstöckelblätter finden Verwendung als Gewürz, z. B. für Suppe, Eierspeise, Eierschwammerl (Pfifferlinge) oder andere Pilzgerichte. Der Geschmack erinnert an den von Sellerie und an Maggi-Würze. Feingehackte Blätter können zum Würzen von Suppen, Salaten,  Eintopfgerichten verwendet werden.(TextQuelle:https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liebstöckel)

Ernte Maggikraut

Ich verwende Liebstöckel zu vielen Speisen

Zum Beispiel bei Rinderbraten, Salate, Eierspeisen, Pilzgerichte, auch zum verfeinern von Saucen und Quark. Im Sommer koche ich meine Pellkartoffeln und lege immer 4-5 Blätter mit ins Wasser, da schmecken die Kartoffeln einfach besser und nicht so nach Erde. Probiert es aus, ihr werdet es merken. Den Tipp hab ich übrigens von einem Koch der in einem Hotel arbeitet, den hatte ich nämlich gefragt was das für eine Sorte Kartoffeln ist, weil die so lecker waren. 

Kann man Liebstöckel einfrieren?

Das geht normalerweise ganz schnell und unkompliziert. Einfach den Liebstöckel in eine Tüte packen und ab damit ins Gefrierfach. Fertig fürs gefrierfach

Doch bei dem Einfrieren von Liebstöckel gibt es zwei Nachteile. Zum einen verliert das Kraut unheimlich viel an Aroma und zum andern wird es beim Auftauen matschig und die Blätter sehen nicht mehr so appetitlich aus.Kleinhacken maggikraut

Ich mache das trotzdem jedes Jahr und diese Methode verrate ich euch…

Das Maggikraut klitzeklein hacken und zusammen mit Olivenöl und Wasser in eine Gefriertüte stecken

schön glatt streichen das es dann zu einer dünnen Blatte wird, so kann man immer ein Stück abbrechen wenn man es benötigt.

Maggikraut

Oder man gibt es in ein Eiswürfelbehältnis, nachdem es im Gefrierfach fest geworden ist, so kann der Eiswürfel bei Bedarf einfach portioniert, beispielsweise in die Soße oder in den Suppen gegeben werden. 

Bei kräuterbuch.de habe ich gelesen, dass mein geliebtes Maggikraut auch ein Heilkraut ist, lest dazu ganz unten im Beitrag > HIER < das habe ich auch noch nicht gewusst.

Kennt ihr das Liebstöckl? Habt ihr auch ein Lieblinggewürz im Garten ? Lasst mir doch mal ein Feedback da.

7 Gedanken zu „Liebstöckel Ernte-Tag“

  1. Guten Morgen Katrin, Liebstöckel kenne ich aus dem Garten meiner Eltern. Da habe ich manchmal die Blätter so vom Strauch gegessen. Das war nicht immer lecker. Und dennoch habe ich es getan. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.