Hundewelt

Carnilove Hundefutter im Test

Werbung| über das Testportal trnd durften wir das Hundefutter Carnilove Getreidefrei testen. Wir erhielten ein umfangreiches Testpaket mit Trockenfutter, Nassfutter und Snack für zwischendurch.

Das Carnilove ist Natürlich ursprüngliches Futter. Trocken-, Nassfutter und Snacks orientiert an einer naturnahen Ernährung. Fleisch von Wildtieren liefert essentielle Aminosäuren. Enthält Waldfrüchte, Gemüse, Beeren und Kräuter. Versorgt Dein Tier mit wichtigen Nährstoffen, Vitaminen und Antioxidantien. In vielen Sorten für die Bedürfnisse von Vierbeinern verschiedener Rassen und jeden Alters erhältlich. Ohne Getreide und Kartoffeln.

Für meinen Hund war folgendes im Testpaket

  • 2 x 1,5 kg Carnilove Trockenfutter: 1 x 1,5 kg Adult – Lamb & Wild Boar und 1 x 1,5 kg Adult Fresh – Carp & Trout
  • 3 x 400 g Dosen mit Nassfutter in den Sorten Lamb & Wild Boar, Duck & Pheasant und Venison & Reindeer
  • 5 x 200 g Carnilove Snacks, in den Crunchy Snack Sorten Lamb with Cranberries, Wild Boar with Rosehips, Mackerel with Raspberries und den Soft Snack Sorten Carp with Thyme und Duck with Rosemary

Trockenfutter klassisch
Erhältlich in den Sorten Ente & Fasan, Lamm & Wildschwein, Lachs, Rentier, Lachs & Truthahn, für Welpen bis hin zu erwachsenen Hunden großer Rassen, als 1,5 kg und 12 kg Packung.

Trockenfutter Fresh – mit frischem Fleisch
Erhältlich in den Sorten Hähnchen & Kaninchen, Karpfen & Forelle jeweils als 1,5 kg und 12 kg Packung sowie Strauß & Lamm als 1,5 kg und 6 kg Packung – ideal für kleine Rassen.

Nassfutter
Bald erhältlich in den Sorten Ente & Fasan, Lachs & Truthahn, Rentier, Lamm & Wildschwein jeweils als 400 g Dose.

Snacks
Erhältlich in den Crunchy Sorten Lamm-Cranberry, Strauß- Brombeere, Wildschwein-Hagebutte, Lachs-Blaubeere, Makrele-Himbeere.

Die Sorten Ente-Rosmarin, Karpfen-Thymian, Wachtel-Oregano, Forelle-Dill und Sardine-Bärlauch jeweils als 200 g Packung.

 

Unser Ayco war ganz verrückt danach

Carnilove Futter wurde mit dem Gedanken an die Ernährung von Hunden, noch bevor sie unsere Haustiere wurden, entwickelt. Es wird mit modernsten Produktionsverfahren und neuesten Technologien hergestellt. Für Hunde jeden Alters und jeder Größe ist etwas dabei.

Hunde stammen bekanntlich vom Wolf ab. Die ältesten anerkannten Zeugnisse für das Zusammenleben von Hund und Mensch weisen etwa 15.000 Jahre in die Vergangenheit. Vermutlich kamen sich beide bei der Jagd immer näher. Denn sie jagten ähnliche Beute und konnten dabei voneinander profitie- ren. In einer langen Annäherung wurde aus dem Nebeneinander ein Miteinander. Äußerlich war der frühe Hund dem Wolf noch sehr ähnlich, bis Menschen sesshaft wurden und die Tiere durch Züchtung für bestimmte Zwecke gezielt veränderten: Neben Jagd-, Hirten- und Wachhunden gab es schon sehr früh erste Haus- und Schoßhunde.
Kein Wunder, denn weil Hunde so gut mit Menschen kommunizieren können, leben sie so harmonisch zusammen. Dies ist übrigens ebenfalls Folge der Zucht und nicht mit der Abstammung vom Wolf zu erklären. Aus der engen Beziehung ergibt sich eine besondere Verantwortung des Menschen gegenüber dem Hund – auch beim Füttern. (Quelle:Projektfahrplan)

Die Größe der Brocken waren bei jeder Sorte unterschiedlich als, welches wir bisher immer füttern. Jede Tüte die ich öffnete hatte einen eigenen Geruch. Ich mag es nicht sehr gerne, wenn Hundefutter riecht und dann auch noch nach Fisch, wie diese eine Sorte mit Fisch….naja, Ihr könnt es Euch sicherlich denken. Aber gut, es ging hier aber um unseren Hund und nicht um mich. Ich kann Euch sagen, dass Ayco total heiß auf das neue Futter war. Er hat es mit Heißhunger gefressen und freute sich auf jede Fütterungszeit, besonders bei den Nassfutter, aber auch die Snacks hat er gut gefressen. Das Futter hat er sehr gut vertragen, daher empfehlen wir das Futter gerne weiter. 

Kennt Ihr bereits dieses getreidefreie Futter von Carnilove ? Welches Futter bekommt Euer Hund? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Liebe Grüße, Katrin 

Das Futter wurde uns kostenlos von Futtertester.de zur Verfügung gestellt! Ich möchte mich herzlich bedanken!

 

5 Gedanken zu „Carnilove Hundefutter im Test“

  1. Hallo Katrin
    Wir füttern seit Einer Woche das Salmon
    welches von der Schäferhündin (11)und dem Jack Russel (10) sehr gern gefressen wird.
    Allerdings beobachten wir ein deutlich erhöten Wasserbedarf was zu länger andauernden Urinabsatz führt.
    Wir werden mal ein wenig mit den Portionen
    experimentieren vllt. ist es aber der Umstellung zuzuschreiben oder dem hohen Protteingehalt gegenüber “Wildkind”Senior.
    Wir werden berichten.

    1. Ja, genau das war bei unseren auch so. Mittlerweile bekommt unser Hund nur noch Sensitiv Futter, er war sehr krank und darf nun nichts anderes mehr fressen. Das Carnilove hat er sehr gerne gefressen .
      Liebe Grüße Katrin

        1. Nein, er wurde vergiftet , das hat mit den Futter nichts zu tun. Leider hat er es nicht mehr geschafft, nach seiner Vergiftung lebte er noch ein Jahr. Im Mai diesen Jahres musste er dann über die Regenbogenbrücke gehen.
          Das Carnilove hat er gerne gefressen.
          Liebe Grüße Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.