Haushalt, Rund ums Haus

Nano-Tape-Luvener

Werbung/ Im Moment bin ich öfter mal auf der Suche nach was neues, irgendwas was die Welt noch nicht so kennt, aber nützlich ist. Durch Zufall bin ich auf Luvener gestoßen und dort heißt es „Nanotechnologie erschafft Bohrmaschinenersatz“ ! Wahnsinn oder?  Zum testen habe ich eine Rolle von dem magischen Klebeband Nano Tape erhalten und das stelle ich euch jetzt vor.

Das Team

Luvener ist davon überzeugt, dass Kunden nur das Beste verdienen! Mit Viel Spaß bei der Arbeit entwickelt das Unternehmen Konzepte, die das Leben erleichtern.

Das Nano-Tape verwendet eine Nano-Technologie, wodurch ein starkes Vakuum entsteht, welches extrem Haft- und Widerstandsfähig macht. Dies macht es natürlich viel einfacher, als die herkömmlichen Methoden, Dinge an der Wand oder dem Boden zu befestigen ohne zu bohren.

Das besondere an Nano Tape ist, es Hinterlässt absolut keine Rückstände an Wänden und kann ausgewaschen und widerverwendet werden. Hält bei allen Temperaturen und Umwelteinflüssen stand. Das Produkt ist nicht nur nachhaltig sondern es ist das Umweltfreundlichste Klebeband was es zu kaufen gibt.

Das Nano-Tape erzeugt bei der Verwendung ein starkes Vakuum, sodass man es  auf allen Untergründen anwenden kann. Es ist egal ob man es im nassen Badezimmer, an der dreckigen Hauswand oder sogar am rostigen Schuppen verwendet, die hervorragenden Haftfähigkeit und Wasserdichtigkeit hat uns wirklich überzeugt. Da wir den Empfänger Modul unserer Soundbar nirgends hinlegen können, haben wir zwei klebestreifen angebracht und es an der Wand befestigt, es hält und hält, auch das ablösen ist kein Problem.  Wir hatten es vorher mit  doppelseitigen  Klebeband befestigt und da ist es schon nach ein paar Tagen wieder abgefallen, aber mit den Nano Tape hält es super! Nach der Anwendung sollte es sich leicht abwaschen zum wiederverwenden. 

Nachtrag!

Mein Mann wollte gestern das Modul an die andere Wand anbringen, schon beim ablösen gab es Probleme, es ging leider nicht so einfach ab wie auf der Homepage beschrieben. Die Tapete ging natürlich mit ab. Auch das ablösen vom Modul ging sehr schwer. Natürlich sehr schade, denn so sollte das nicht sein. Hier raten wir wirklich ab, das Klebeband auf der Tapete anzubringen. Der Hersteller gibt den Kunden einen Tipp etwas vom Klebeband überstehen zu lassen, ja bei uns kam der Tipp zu spät. Auch das Klebeband auszuwaschen war unmöglich, also auch hier ein Minuspunkt was die Wiederverwendung angeht. Nach dem Auswaschen klebte es gar nicht mehr.

Auf der Homepage findet ihr Videos, (Videos wurden mittlerweile entfernt) die ihr euch unbedingt anschauen solltet, ob  es so funktioniert das wissen wir leider nicht. Mein Mann war auch begeistert, als er das Video gesehen hatte. Bei uns ist alles wieder abgefallen, auch die leichten Sachen. Probiert es einfach mal aus, vielleicht hält es ja bei euch, es kann ja auch sein das wir etwas falsch gemacht haben. Bei den Preis von 14,99€ kann man nicht viel falsch machen. Luvener  bietet einen kostenlosen Versand bei allen Bestellungen anDer Versand nach Deutschland dauert bei dem Nano-Tape zwischen 5-12 Werktagen.

Empfehlen würden wir es nicht.

Das Produkt wurde mir kostenlos und ohne Bedingungen zum testen zur Verfügung gestellt, dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

14 Gedanken zu „Nano-Tape-Luvener“

    1. Ja, wir hätten das gleich richtig ausprobieren sollen, dann hätte ich mir den Nachtrag erspart. Auch im Bad ist einiges abgegangen.
      Liebe Grüße Katrin

    1. Wir haben das Band an unterschiedlichen Materialien versucht – Ergebnis: Finger weg von dem teuren Zeug. Es hält NICHTS was die Werbung verspricht.

    2. Das dachte ich auch, dass es wenigstens auf Fliesen hält, was der Hersteller/Vertreiber verspricht. Aber nix da. Ich bin enttäuscht und verärgert, empfinde es als unnütz raus geworfenes Geld. Wieder was dazu gelernt.

  1. Ich hab es auch gekauft.
    Es sollte als Nagelersatz für leichte Bilderrahmen dienen. Einige halten, anderen fallen ab. Und die sind nun wirklich leicht.
    Zum Ablösen an Tapete (wir haben eine Tapete mit Latexfarbe dran) kann ich nur um Vorsicht bitten. Wenn sie die Bilder nicht von alleine lösen (haha), dann darf man es nur seeeehr vorsichtig abziehen. Ggf erwärmen um das Vakuum zu lösen.

    Ich hab mit dem Klebeband auch noch 2 Haken an eine Metalltür geklebt. Diese sollten ein ca. 2-3kg schweres Ikea Hängeutensilo halten. Naja, was soll ich sagen…ich hab die obersten stellen der Haken markiert und man konnte fast zusehen, wie sie herunterrutschten um am Ende abzufallen.
    Es hält also defintiv nicht, was es verspricht!

    1. Ja, da gebe ich dir recht. Bei uns ist alles wieder abgefallen. Ich habe ja bereits im Beitrag erwähnt, dass wir das Produkt nicht empfehlen können.
      Liebe Grüße Katrin

  2. Hallo…. Also ich persönlich habe mit dem Tape gar keine Probleme. Ich habe damit eine Magnet-Pinwand befestigt, Bilderrahmen damit an die Wand geklebt, Teppich rutschfest gemacht und alles hält seit mehreren Wochen bombenfest.. Vor kurzem habe ich einen Bilderrahmen abgemacht, das Tape ausgewaschen, trocknen lassen und an einen anderen Bilderrahmen dran geklebt – auch hier hält alles super fest… Viele Grüße

    1. Ach das ist aber super, wenn es bei dir so gut hält. Bei uns ging es alles nach und nach wieder ab. Schau dir das Bild oben an, wie unser Tape ausgesehen hat, da war das auswaschen unmöglich. Ich drücke dir die Daumen, dass alles kleben bleibt.
      Liebe Grüße Katrin

  3. Wir haben das Band an unterschiedlichen Materialien versucht – Ergebnis: Finger weg von dem teuren Zeug. Es hält NICHTS was die Werbung verspricht.

    1. Genau so ist es , ich habe das bereits erwähnt.. Schade das sich so wenige vor dem Kauf informieren. Bei mir steht ja ganz klar drin, dass wir das Klebeband nicht empfehlen.
      Liebe Grüße Katrin

  4. Ich habe vieles befestigt. Spiegel an Tapete, Plisseerollos am Fenster, Bilderrahmen, Regal im Bad uvm. Funktioniert einwandfrei. Man muss allerdings den Untergrund gut säubern, sonst fällt es ab(auch bei mir 😊)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.