Beauty

Lutex Skin® Sanddorn Gesichtscreme

Werbung| Im Winter leidet meine empfindliche Haut ganz besonders, sie reagiert auf Kälte und Trockenheit schnell mit Rötungen und Irritationen. Darum benötige ich in der kalten Jahreszeit eine Pflege, die mich nicht noch zusätzlich stresst und die stelle ich euch jetzt vor.

Lutex Skin® Sanddorn wurde speziell für empfindliche Haut entwickelt. Die zarte Pflegecreme wird in einen Sterilspender abgefüllt.  Nach jeder Benutzung wird der Spender wieder zu 100% verschlossen, so haben Bakterien keine Chance einzudringen. Daher muss sind in der Creme auch keine konservierenden Stoffe beigemischt. Somit sind tatsächlich keine Konservierungsmittel enthalten – auch keine Alkohole!

Die Creme besitzt eine angenehm leicht gelbliche, aber dennoch pflegende Textur. Das enthaltene Sanddornöl ist reich an natürlichen Antioxidantien und ungesättigten Fettsäuren. Sanddornöl wirkt beruhigend und fördert die Regeneration der Haut. Die verwendeten Öle orientieren sich an dem Lipidmuster der Haut. Lutex Skin® Sanddorn setzt sich ausschließlich aus pflanzlichen Bestandteilen zusammen. Text-Quelle:BioActive Food

Mir gefällt diese Gesichtscreme sehr gut, sie lässt sich gut im Gesicht verteilen, zieht gut ein und hat einen ganz leichten und angenehmen Duft. Ich vertrage die Creme sehr gut, meine Haut hat sich mit dieser Creme sehr beruhigt, die Rötungen waren schnell verschwunden.  Ich kann diese Gesichtscreme mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

30 ml kosten 22,95 Euro. In ausgewählten Apotheken und über bioactive-food.de

Zusätzliche habe ich noch zum probieren zwei Handcremen erhalten, die als Goodie im Päckchen dabei lagen.

Die Produkte wurden mir kostenlos und ohne Bedingungen zum testen zur Verfügung gestellt, dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Viele Grüße, Katrin

3 Gedanken zu „Lutex Skin® Sanddorn Gesichtscreme“

  1. Hallo Katrin, das hört sich gut an .habe zum duschen mit Sanddorn schön probiert ist auch gut für die Haut. Danke für deinen Bericht dazu. LG Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.